News




Dr. Verena Zinthauer


Dr. med. univ. Verena Zinthauer
1975 in Graz
Medizinstudium und Promotion an der K.F.-Universität Graz

2004 // Ausbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin
2013 // Selbständige Tätigkeit als Allgemeinmediziner mit Schwerpunkt Ganzheitsmedizin
2018 // Komplementärmedizinische Tätigkeit bei Vivamyr Altaussee
2018 // Eröffnung Wahlartordination für Ganzheitsmedizin
2018 // ärztliche Leitung Physikalische Amb. Narzissen Vitalresort

Zusatzausbildungen
Alpin und Höhenmedizin
Sportmedizin
Notfallsmedizin
Moderne Mayr Medizin
Funktionelle Myodiagnostik und Manuelle Medizin
Kurmedizin

Publikationen
2005 Jul;16(7):1199-206.
doi: 10.1093/annonc/mdi226. Epub 2005 Apr 22.
Feasibility of high-dose interleukin-2 in heavily pretreated pediatric cancer patients; W Schwinger 1, V Klass, M Benesch, H Lackner, H J Dornbusch, P Sovinz, A Moser, G Schwantzer, C Urban
Studienmitarbeit an Abteilung f Gastroenterologie Graz

„Nicht jedes Problem liegt auf der Hand…
viele jedoch liegen im Darm!“

Der WEG zum Ziel
Ein ausführliches Aufnahmegespräch und die Durchsicht ev. mitgebrachter Vorbefunde ermöglicht mir ein erstes Bild von Ihnen und Ihrem „Ganzen“ zu bekommen. Mit Hilfe der „funktionellen Muskeldiagnostik“ komplettiert Ihr Körper schließlich die Verdachtsdiagnose und zeigt Therapielokalisationen auf. Bei der funktionellen Muskeltestung handelt es sich um eine Untersuchungsmethode welche seit 100 Jahren bekannt ist. Hierbei werden periphere Muskel auf ihre Kraft sowie ihre Kraftänderung bei der Konfrontation zum Beispiel mit bestimmten Lebensmitteln getestet.

Das ZIEL
Anhand der erhobenen Befunde erstelle ich für Sie einen persönlichen Therapieplan basierend auf Verhaltensempfehlungen der modernen Mayr Medizin und ihren individuellen Unverträglichkeiten.


“Damit sie wieder ein GANZes werden.“




Mein Angebot


Hausärztliche Untersuchung //
Ganzheitsmedizinische Diagnose, Beratung und Therapieplanung bei akuten und chronischen Erkrankungen // Funktionelle Myodiagnostik (Lebensmittelunverträglichkeiten, Herdfindung) //
F.X. Mayr Kur //
Blut und Stuhlanalysen: Bestimmung von Mikronährstoffen (Vitaminen, Jod, Spurenelementen, Schwermetallen) // Allergie- Diagnostik // Nahrungsmittelunverträglichkeiten // Hormondiagnostik // Magen-Darm-Diagnostik (Mikrobiom, Parasiten, Florastatus; Pilze und Würmer) // Darmkrebs-Vorsorge (Laborchemische Bestimmung der Tumor-DNA aus Stuhl unter Zuhilfenahme von Okkultbluttest in Frühphase einer Darmkrebserkrankung) // Histaminintoleranz // H2-Atemtest (Fructose und Lactoseintoleranz) // Borreliose Diagnostik (Frühdiagnostik, IgM- und IgG-Test, Untersuchung der Zecke selbst auf Borrelien, Verlaufskontrolle)
Infusionstherapien mit Vitaminen und Mineralien //
Infiltrationsbehandlungen //
Narbenentstörung //
Eigenbluttherapie //




Ganzheitsmedizin


„Nicht jedes Problem liegt auf der Hand… viele jedoch liegen im Darm!“

Die moderne Medizin übersieht oft in ihrer Spezialisierung das Ganze! Sie fokussiert auf Teile des Organismus und sieht dabei am Wesentlichen vorbei. Dabei übersieht sie oftmals das Naheliegenste- gerade das ist nicht selten die Quelle allen Übels- die Ursache für Erkrankungen. Die Ganzheitsmedizin befasst sich genau damit- sie sieht den Menschen wieder in seiner Gesamtheit aus Fleisch und Blut, einer Seele und einem sozialen Gefüge und seinen Lebensweisen welche zusammen ein ausbalanciertes Ganzes ergeben sollten. Auch befasst sich die Ganzheitsmedizin nicht erst mit der Beseitigung von Krankheit, sondern beginnt dort, wo Krankheit durch falsche Lebensumstände entsteht.
Ein wichtiger Faktor für die Gesundheit, welcher dank der Forschungen der letzten Jahre zunehmend ins Blickfeld geraten ist, ist die Darmgesundheit.
Für diese spielen neben der richtigen Ernährung, dem richtigen Eßverhalten auch individuelle Unverträglichkeiten eine wesentliche Rolle. Schäden dieser Darmgesundheit ( wie zB Leaky- Gut Syndrom) führen zur Entstehung von Krankheiten: Autoimmunerkrankungen, chronisch entzündliche Erkrankungen, wie auch Ateriosklerose aber auch Depression, Diabetes, Candidosen (Darmpilzerkrankung), Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Reizdarm und Reiszmagensyndrom und noch viele mehr sind die Folge.

Der WEG zum Ziel:
Ein ausführliches Aufnahmegespräch und die Durchsicht ev. mitgebrachter Vorbefunde ermöglicht mir ein erstes Bild von Ihnen und Ihrem „Ganzen“ zu bekommen. Mit Hilfe der „funktionellen Muskeldiagnostik“ komplettiert ihr Körper schließlich die Verdachtsdiagnose und zeigt Therapielokalisationen auf. Bei der funktionellen Muskeltestung handelt es sich um eine Untersuchungsmethode welche seit 100 Jahren bekannt ist. Hierbei werden periphere Muskel auf ihre Kraft sowie ihre Kraftänderung bei der Konfrontation zB mit bestimmten Lebensmitteln getestet.

Das ZIEL:
Anhand der erhobenen Befunde erstelle ich für Sie einen persönlichen Therapieplan basierend auf Verhaltensempfehlungen der modernen Mayr Medizin und ihren individuellen Unverträglichkeiten.
Die ganzheitliche Therapie kennt auch eine Reihe nichtmedikamentöser Substanzen die sich eignen Entzündungsreaktionen zu reduzieren. Andererseits kann ein geschädigter Darm die resorptiven Aufgaben nicht mehr voll erfüllen. Hier stehen mir eine Reihe von Mikronährstoffen zur Optimierung Ihrer Versorgung zur Verfügung.

Damit sie wieder ein GANZes werden.




Kontakt

Dr. med. Verena Zinthauer
Ärztin für Allgemeinmedizin / Wahlarzt

a/ Pötschenstraße 172, 8990 Bad Aussee
m/ +43 664 34 36 236
e/ info@zinthauer.com
www.zinthauer.com


Impressum

Für den Inhalt verantwortlich: Dr. Verena Zinthauer // Webdesign & Realisierung: Bucher Werbeagentur & Brandmarketing, www.werbebucher.at // Fotos: istockphoto.com // Datenschutzerklärung öffnen